Photo Susanne Hommel © Rakete by Janod

Analytische Kinderpsychotherapie ist Spieltherapie. Spielzeug, das gemeinsame Spiel sowie kreative Ausdrucksformen wie Kritzeln und Malen verleihen der inneren seelischen Welt von Kindern und deren familiären und sozialen Kontexten Ausdruck, verdeutlichen innerpsychische wie interpersonale Konflikte und ermöglichen gemeinsam spielerisch Lösungsmöglichkeiten zu entwickeln.

Die kontinuierliche begleitende Elternarbeit ist zentraler Bestandteil von Kinderpsychotherapien.

Die Kosten für eine Psychoanalytische oder Tiefenpsychologisch fundierte KinderPsychotherapie werden von den gesetzlichen wie privaten Krankenkassen übernommen.